strandliebhaber-leo-im-wanderurlaub

Hey Freunde,

ich war zuerst sehr skeptisch was meinen letzten Urlaub in Südtirol anging, denn eigentlich bevorzuge ich Strandurlaub und das Plantschen im Wasser. Aber meine Besitzer wollten unbedingt einen Wanderurlaub machen. Was blieb mir da übrig als mich meinem Schicksal zu ergeben? Als wir in St. Vigil in Enneberg ankamen war ich mehr als überrascht. Hier hatte ich große Wiesen, wo ich mich nach Herzenslust austoben konnte – und das beste war – OHNE LEINE.
Auch die täglichen Wanderungen durch die schöne Natur haben mir sehr viel Spaß gemacht.
Als wir wieder abreisen mussten war ich ganz schön traurig und hoffe, dass wir bald wieder in den Urlaub fahren.

Liebe Grüße,

Euer Leo


mein-wanderurlaub-mit-zita-im-allgaeu-geschrieben-von-lily

Hey meine Freunde,

ich erzähle euch von meinem Urlaubserlebnis im Allgäu mit Zita. Es war tierisch schön und wir waren fast jeden Tag in den Bergen über Stock und Stein wandern. Da ich ja sehr folgsam bin und fast immer höre, durfte ich mich frei bewegen und konnte so die Wanderwege mit meiner besten Freundin Zita erkunden. Bei unserem Ausflug zum Schloss Neuschwanstein war es eisig kalt und ich hatte wahnsinnig gefroren. Mein Mäntelchen hatte ich nicht im Rucksack, so wurde ich kurzerhand von meiner Chefin in einen Schal eingepackt. Danach ging es mir wieder besser. Zwischendurch waren wir auch mit dem Fahrrad unterwegs. Hier war ich die Chefin im Hundeanhänger und habe mich fahren lassen. Das schönste nach all den Aktivitäten war, dass wir es uns immer im Wohnwagen gemütlich gemacht hatten.

Liebe Grüße

Eure Lily


winter-wanderurlaub-im-salzburger-land-geschrieben-von-bonnie-und-skittles
Unser Wochenend-Kurzurlaub im Salzburger Land

Wir haben uns riesig gefreut, als sich unser Frauchen mit uns auf den Weg ins Salzburger Land gemacht hat. Vor uns lagen vier wunderschöne Tage mit Schneewanderungen, Schlittenfahren, Leckerein und Verwöhnprogramm.

Nach einer mehrstündigen Autofahrt mit Zwischenstopp am Chiemsee sind wir endlich in unserem wunderschönen Gasthof angekommen. Zur Begrüßung gab es für unser Frauchen und Herrchen ein Glaß Sekt - für uns ein herrliches Leckerlie! Wir haben uns sofort wohlgefühlt und im Schnee gespielt. Jeden Abend durften wir mit ins Restaurant und haben immer etwas leckeres aus der Küche bekommen.

Als wir am nächsten Morgen aufgewacht sind, lagen mindestens 20cm Neuschnee und wir konnten es kaum erwarten im Schnee zu tollen. Wir hatten ein sehr schönes Wochenende mit langen Wanderungen zu Berghütten, bei welchen wir uns immer wieder aufwärmen konnten.

In unserer Unterkunft haben wir neue Freunde und Spielgefährten gefunden und freuen uns schon jetzt auf unseren nächsten Ausflug von dem wir euch gerne wieder berichten!

Tierische Grüße,

Eure Skittles und Bonnie

Linebreak Top
Linebreak Bottom